Einstieg als HelferIn

Erste Frage Aufrufe: 390     Aktiv: 15.01.2022 um 17:59

1

Ich wollte Hilfe anbieten und habe mich deshalb registriert.

Dass es festgeschriebene Regeln hier gibt ("Unser Kodex") , habe ich leider erst gemerkt,

nachdem ich bei der ersten Hilfe ein Downgrade mit einem doch "sehr persönlichen" Hinweis erhalten habe.

Ist es hier üblich so vorzugehen?

Ich persönlich habe die Konsequenzen gezogen und werde niemanden mehr zur Last fallen.

Vielleicht könnte man bei der Registrierung darauf hinweisen, dass sich die goldenen Regeln hinter "Unser Kodex" verbergen und diese vorweg zu lesen sind.

Das könnte möglicherweise neuen Helfern den Einstieg erleichtern und negative Erfahrungen ersparen.

Vielen Dank!

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 15

 

Bevor ich hier etwas schreibe (ich weiß ja nicht, um welche Frage oder Antwort es eigentlich geht), wollte ich wissen, ob das hier ein "Abschiedsbrief" ist oder ob ein echtes Interesse besteht und die Antworten auch gelesen werden.   ─   joergwausw 07.01.2022 um 18:18

Es klingt schon wie " ihr könnt mir alle gestohlen bleiben" was aber (ich gehe von mir selbst aus 😉) nicht heißen muss, dass man nicht mitliest. Ob und welche Reaktion erfolgt, müsstest du wohl ausprobieren, vll. kannst du ja überzeugen 😀   ─   monimusst 07.01.2022 um 18:28
Kommentar schreiben
3 Antworten
0

Hallo,

es tut mir sehr leid das du so eine Erfahrung machen musstest. 
Es gab hier leider in letzter Zeit einen, ich nenne ihn mal Unruhestifter, der stark gegen den Konsenz der Community gearbeitet hat. Deshalb ist die Community vielleicht etwas angespannter als sie es normalerweise ist. 
Es wäre schön wenn du dich davon nicht demotivieren lassen würdest, denn am Ende des Tages machen wir es ja für diejenigen die Hilfe suchen und die freuen sich sicher über deine Hilfe :)

Aber ja ich denke es ist nichtsdestotrotz eine gute Idee den Kodex bereits bei der Registrierung anzuzeigen, um sowas vorzubeugen. 

Grüße Christian

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 115

 

Kommentar schreiben

0
hatte ich auch ziemlich am Anfang, hatte die Aufgabe komplett gelöst und gleich zwei downs bekommen - damals gab es noch keine Begründung, bis mich einer der "alten Hasen" freundlich auf die Gepflogenheiten hingewiesen hat. Habe mich über mich selbst geärgert,  denn erstens mache ich es in meinem Nachhilfeunterricht ja auch anders und zweitens muss ich auch in fb-Gruppen die Regeln vorher lesen, sonst droht direkter Rausschmiss (hatte ich öfter schon, meist aber absichtliche Nichtbeachtung und fb- Admins sind eben deutlich dümmer als die hier 😀)
Anschließend gab es nur noch downs (massenweise, auch bei anderen) von einem Master der Mathematik, der nicht rechnen konnte und alle, die eine höhere Reputation hatten, als er, wahllos täglich  gedowned hat.. Oder von einigen, die  ein mir (meist fälschlicherweise) zugeschriebenes  Down gerächt haben.
Hat sich aber inzwischen gegeben (ich gebe auch kaum mehr votes)
Wenn es subjektiv keinen Grund für die Abwertung gab, würde ich das unter der Antwort ansprechen ggf. ausdiskutieren, vll. sind ja noch mehrere betroffen.
Wenn das down gerechtfertigt ist, würde ich es einfach ab hier besser machen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 20

 

Kommentar schreiben

0
Ich finde es sehr schade, dass gleich aus einer negativen Erfahrung so eine Konsequenz gezogen wird.

Grundsätzlich finde ich es gut, hier so eine Erfahrung anzusprechen, denn genau hier ist das möglich und hier kann man über Probleme diskutieren.

Vielleicht liest ja auch derjenige diese Frage, der den Downvote gegeben hat und fühlt sich angesprochen.

Ich persönlich nutze Downvotes als letztes Mittel, wenn keine andere Ansprache mehr hilft oder etwas total falsch ist. Also fast nie.

Was ich nicht gut finde ist wegen eines negativen Erlebnisses gleich alles hinzuschmeißen.

Wie heißt es doch so schön:"Einmal ist keinmal und zweimal ist einmal zu viel."

Übrigens fände ich es sehr gut, wenn Helfer untereinander kommunizieren könnten. Dann ließe sich das Ein oder Andere viel besser lösen als mit Kommentarschlachten oder Votes. ;))
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 66

 

Kommentar schreiben