Gleichzeitigkeit und Relativität

Aufrufe: 120     Aktiv: 04.10.2021 um 21:22

1
Aufgrund mehrfacher Vorkommnisse hier eine Problemstellung mit ratlosem Gesichtsausdruck:

Zur Zeit sind häufiger viele Helfer gleichzeitig unterwegs, was ja grundsätzlich gut ist.

Somit kommt es dazu, dass man sich Mühe gibt, eine Frage zu beantworten und auf Abschicken klickt und sich direkt oder kurz danach eines der möglichen Probleme offenbart:

- Weniger als 1 Minute nach der eigenen Antwort mit "Arbeitsauftrag" kommt eine weitere Antwort eines anderen Helfers mit der Lösung dazu (oder auch eine sehr inhaltsähnliche Antwort). Grund: Beim Abschicken wusste der andere Helfer nicht, was ich kurz vorher abgeschickt habe
- Umgekehrt: Kurz bevor ich abgeschickt habe, hat bereits jemand anderes etwas abgeschickt, auf das ich "versehentlich", d.h. in Unkenntnis antworte.

-> das gilt natürlich genauso für Kommentare.

Ich weiß nicht, ob neue Erkenntnisse sozusagen "live" angezeigt werden können, während man ein Formular bearbeitet... wäre vielleicht sinnvoll.
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 60

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Das Problem sähe ich woanders, nicht in der Gleichzeitigkeit.
a) Es kommen nacheinander aber fast zeitgleich zwei fast identische Antworten, ein Potenzgesetz.
Dann lösche ich als zweiter die Antwort wieder.
b) die Antwort ist ähnlich, enthält aber weitere Aspekte, dann, genau wie c) die Antworten differieren stark, lasse ich sie als weiteres Angebot stehen. Oder überlege sie mir erst Stunden später und poste sie,

Wenn, wie du schreibst, du die Mitarbeit anregen willst und jemand anders kommt mit der Lösung um die Ecke, egal zu welchem Zeitpunkt, dafür muss eine Idee und eine Struktur her..Das dürfte aber schon schwierig werden,  innerhalb der Fraktion Hilfe zur Selbsthilfe, eine Einigung mit den Lösung mit Erklärungsgebern unmöglich.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 20

 

Kommentar schreiben