Account gesperrt

Aufrufe: 386     Aktiv: 09.10.2022 um 23:51

0
Hallo ihr Lieben. 

Aus irgendeinem mir unerklärlichen Grund wurde mal wieder mein Account auf mathefragen.de gesperrt (bereits zum zweiten Mal), weshalb meine Antworten und Kommentare nicht mehr zu sehen sind, wie einige von euch bereits gemerkt haben. In den Fragen wird natürlich weiterhin angezeigt, dass es eine Antwort gibt. Die ist dann von mir. ;) 

Ich habe Christian bereits darüber informiert, aber der Support hat sich ja in letzter Zeit gar nicht mehr um die Plattform gekümmert und diese mehr oder weniger den Helfern überlassen (sie generiert ja auch keine Einnahmen). Sehr schade. Es bleibt also abzuwarten, wann eine Reaktion erfolgt und ich wieder mitmischen kann. 

Habt ein schönes Wochenende. 

Cauchy
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 57

 

Tja, es ist immer eine Sache mit dem lieben Geld... man könnte meinen, dass youtube genug abwirft, dass das hier davon auch finanziert werden kann - wenn einfach vernünftige Verknüpfungen auf entsprechende (wirklich hilfreiche) Videos erzeugt würden, dann könnte das sogar funktionieren. Aber dafür ist die Qualität des Youtube-Kanals nicht geeignet. Und wenn ein Steuerberater einmal anfängt zu beraten, dann wird auch nur noch nach Zahlen geguckt.

Ich kenne jedenfalls mittlerweile einige Beispiele, bei denen gute Projekte des Geldes wegen den Bach runter gingen. Und meistens blieben treue Seelen auf der Strecke. Die waren dabei manchmal wirklich nur Mittel zum Zweck - oder es schien jedenfalls so.

Zur Zeit fehlt mir schlicht die Zeit, hier viel zu machen (die Schule hat mich wieder...). Hatte zuletzt vor mehreren Wochen ein paar Lücken gefüllt, die Du gelassen hattest. Interessanterweise gab es damals so gut wie keine Reaktion. Aber jetzt wurden vor 2 Tagen dazu noch Upvotes nachgereicht. Seltsam.

Jedenfalls ist für mich der "Belohnungs-Charakter" zuletzt ziemlich gering ausgefallen. Sind zwar eh nur Punkte, aber wenn so gut wie keine Reaktion von den Fragenden kommt, dann bleibt man auch nicht dran. Und das betrifft letztlich auch fehlende Reaktionen durch die Betreiber. Wertschätzung von denen ist offenbar nicht vorhanden.

Dass dann als "Krone" des Ganzen auch noch Accounts von fleißigen Helfern gesperrt werden, sollte natürlich vermieden werden. Aber einen Teil der Kontrolle zu delegieren an Leute, die dranbleiben wollen, geht offenbar auch nicht (ich würd's auch nicht machen wollen). Aber ähnliches hatte ich auch schon mal bei einem Fan-Forum vor Jahren. Da wurde versäumt, die TLD zu verlängern und schwupps waren alle Inhalte verschwunden, das Backup war alt, und der einzige Betreiber duckte sich weg... Das könnte hier letztlich auch passieren...
  ─   joergwausw 24.09.2022 um 22:06

hast du eigentlich beim ersten Mal erfahren können, warum der account gesperrt war? (technisches Problem, Absicht oder Fremdeinwirkung?)   ─   honda 25.09.2022 um 16:43

Bisher immer noch keine Reaktion. Aber mikn sagte ja unten schon, dass Christian im Urlaub ist. Ich hab es nochmal über das Feedback-Formular versucht, da ich Christan zuvor direkt per Mail kontaktiert hatte, da ich schon mehrfach mit ihm wegen anderer Dinge Kontakt hatte. Schien mir etwas einfacher.

Woran es beim ersten Mal gelegen hat, kann ich nicht sagen. Weiß man wohl auch nicht. War wohl ein technisches Problem. Diesmal ist mir jedoch aufgefallen, dass ich die Cookies neu akzeptieren musste und nachdem ich das tat, war ein Login nicht mehr möglich. Vermutlich auch hier irgendetwas technisches. Fremdeinwirkung ist ausgeschlossen.

@joergwausw: Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kosten für diese Seite sehr hoch sind. Aber die Ressourcen für den Support werden offensichtlich an anderer Stelle verwendet. Wegen der fehlenden Resonanz bei den meisten Fragys fasse ich meine Antworten nur noch relativ kurz und geben einige Hinweise. Für ausführliche Erklärungen, die entweder nicht gelesen oder gewürdigt werden, ist mir meine Zeit dann doch zu schade. Falls jemand wirklich Interesse zeigt, führe ich auch gerne einen Dialog.

Apropos Kosten: Warum wurden eigentlich das Nachhilfe-Feature wieder deaktiviert? Daran haben die doch mitverdient?
  ─   cauchy 26.09.2022 um 00:08
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Wenn es dir zu langweilig wird, oder dir die Finger jucken, weil unverschämte Erwartungen von Seiten der Fragenden oder halbwahre Antworten von Seiten der Helfenden unkommentiert stehen bleiben, lässt sich  sicher ein neuer Übergangsaccount einrichten, bis der alte wieder funktioniert 😉
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 20

 

Eben, es hindert ja keiner daran, einen neuen account aufzumachen.
Christian ist im Urlaub.
Die Analyse im letzten Abschnitt ist sehr treffend. Für DJ&Co ist es ja sehr bequem, dass wir kostenlos und kompetent die Fragen beantworten. Warum sollten die dann auch Geld, Zeit und Arbeit darein investieren (außer die Webseite aufrecht zu erhalten)? Läuft doch. Das ist ja auch jedem Helfer bewusst und wir tun das alle im Bewusstsein dieser Situation und freiwillig.
  ─   mikn 24.09.2022 um 22:02

Ach, ich bin kein Fan von Multiaccounts und zum Überleben brauche ich die Plattform ja auch nicht. Außerdem werdet ihr auch eine paar Tage ohne mich und meine (nervigen) Kommentare auskommen. ;) Ich hole dann alles nach, wenn ich mich wieder einloggen kann.

Ich wollte lediglich kurz Bescheid geben, was los ist, da ich in dem ein oder anderen Kommentar etwas darüber gelesen habe. Bevor also wilde Vermutungen aufgestellt werden, lieber so.
  ─   cauchy 26.09.2022 um 00:11

Zu "ist doch jedem Helfer bewusst", das ja, aber wohl den wenigsten, die hier mal kurz eine Frage stellen, weil sie bei den Hausaufgaben hängen. Die Antwort brauchen sie jetzt, in 10 min haben sie was vor und am nächsten Morgen ist das Problem wie auch immer erledigt. Sind ja nur Punkte. Und wenn es nur danke ist, keine Rückmeldung frustriert, das nagt am helfen Wollen. Bei mir aber mehr an der Häufigkeit, weil knappe Antworten bei bestimmten Personen abschreckend wirken, ist dann auch nicht fair.
Wenn sich alle mal zurückhalten würden, kämen Helfer zum Zuge, die vll. nicht immer passend oder richtig antwortenm, das könnte man dann korrigieren. Aber es wäre ein Signal an die Betreiber. Einen schlechten Ruf wollen die ja auch nicht. Insofern halte ich die Frage, wie man das Portal von Helferseite aus attraktiver machen kann, für den falschen Weg.
  ─   monimusst 26.09.2022 um 08:43

Genau, wir streiken einfach!

Vom Support sind wohl alle im Urlaub. Nach wie vor keine Rückmeldung.
  ─   cauchy 26.09.2022 um 20:33

Ich hatte Christian eine mail geschrieben und bekam eine automatisierte Urlaubsnachricht zurück. Ich glaube nicht, dass es eine Instanz gibt, die ansatzweise die Bezeichnung "support" verdient. Christian kann einiges machen, aber wohl erst nach dem Urlaub.
Wenn es an cookies o.ä. liegt, würde ich andere Browser, andere Betriebssysteme probieren. Wie eine cookie-Angelegenheit zum Verschwinden eines accounts führen kann, weiß ich auch nicht.
  ─   mikn 26.09.2022 um 20:47

Okay, ich bekam keine automatische Urlaubs-Nachricht. Wann hattest du ihm geschrieben? Ich am Freitag kurz nach Mitternacht (also von Do. auf Fr.). Vermutlich hatte er am Freitag seinen letzten Tag.

Ich weiß auch nicht, was für ein System hier greift und selbstverständlich habe ich auch andere Browser und Geräte ausprobiert und bekomme jedes Mal die Nachricht "Account gesperrt". Ergibt ja auch Sinn, da sämtliche Inhalte von mir nicht aufrufbar sind. Wieso sollte ich mich also anderswo mit anderem Browser einloggen können?

Und ja, es gibt vermutlich keine Instanz mehr, die hier als Support oder ähnliches tätig ist. Sehr schade. Es bleibt abzuwarten.

  ─   cauchy 27.09.2022 um 10:50

Ich hab ihm am Fr 23.09. um 22.29 Uhr geschrieben, an [email protected]
Kannst Du ja nochmal machen, dann erfährst Du wie lange er im Urlaub ist.
Jetzt ist der account gesperrt, da ist klar, dass andere Browser usw. nicht helfen. Ich meinte das nur bezogen auf cookie-Probleme (solange der account noch da ist).
  ─   mikn 28.09.2022 um 00:14

Ah, das erklärts. Meine Mail ging direkt an [email protected]. Und da sitzt ja nicht nur Christian drin. Aber offensichtlich sitzt da niemand mehr drin.   ─   cauchy 28.09.2022 um 12:42

Als Auflösung des Ganzen, auch wenn das jetzt nur eine Vermutung ist: Eine meiner Antworten wurde zum Sperrzeitpunkt gemeldet. Ich kann mir vorstellen, dass dies zur automatischen Sperre führte. Es ging dabei um folgende Frage: https://www.mathefragen.de/frage/q/7fb01a10e8/wahrscheinlichkeit-urnenmodell-1-von-100/ und darauf bekam ich dann diese schöne Bewertung:

Unglaublich unfreundlicher, herablassender Ton. Keine Geduld mit denjenigen, die ein bisschen länger zum Verstehen brauchen und auch nicht gerade eine Unterstützung dabei. Hilfestellung ist kaum geleistet. Ein gemeinsames Herleiten oder ein Eingehen auf das Vorwissen ist nicht gegeben. Für jemanden, der in einem Hilfe-Forum unterwegs ist, wo meist junge Menschen unterwegs sind, ein Unding!

tattiilein 22.09.2022 um 23:58

Die ist natürlich völlig an den Haaren herbeigezogen, aber wir wissen ja, was sich einige Fragys so leisten. Aber dann eine Antwort wegen so etwas zu melden...

Jedenfalls bin ich wieder zurück! :)
  ─   cauchy 04.10.2022 um 20:42

Ich sehe da keine Antwort...   ─   joergwausw 04.10.2022 um 21:08

Ja, die sind auch inaktiv, weil ich gesperrt war. Meine Kommentare sind auch weg. Ich müsste alle Antworten neu bearbeiten. Aber darauf habe ich keine Lust. Holt ja die Fragen nur unnötig wieder hervor. Aber ich hatte mehrfach versucht zu erklären, dass das, was das Fragy da nennt, nicht das Gegenereignis ist. Soviel zum Thema Geduld. ;)   ─   cauchy 04.10.2022 um 21:13

automatisch kann ich mir nicht vorstellen (3 Meldungen), lediglich bei "Moderatorintervention erforderlich" klappt das. Oder haben die inzwischen eine KI als Moderator?   ─   honda 05.10.2022 um 08:33

Super - immerhin gibt es im cauchy-Profil noch die Liste mit den Fragen, zu denen man jetzt keine Antworten mehr sehen kann...   ─   joergwausw 05.10.2022 um 17:39

Ich könnte alle Antworten bearbeiten, dann wären sie wieder da. Sind halt ausgegraut und für andere nicht sichtbar. Allerdings ist mir der Aufwand dafür zu groß.

@honda: Ich weiß es nicht, aber es ist eben auffällig, dass ich ausgerechnet nach dieser Meldung gesperrt war.
  ─   cauchy 05.10.2022 um 22:53

Hallo zusammen, :)

tut mir Leid das es länger gedauert hat Cauchy. Es gibt außer mir keinen mehr der in die Support Mails guckt. Wenn da mal was durchgeht, tut es mir sehr Leid.
Wir erhalten von Zeit zu Zeit Spam Angriffe über das Feedbackformular und dann geht vielleicht mal dazwischen eine Mail unter.

Leider gibt es keinen Techie für diese Plattform, deshalb würde ich es so unterschreiben, dass es an sich keinen Support gibt und ich immer nur versuchen kann was das Backend hergibt. Ich kann deshalb auch leider nicht einstellen, dass eure Accounts sicher sind bis ich die Meldungen gegenprüfe. Auch kann ich leider nicht alle Antworten/Kommentare zurückholen... tut mir Leid.

Zu eurer Information: Ein Account wird momentan gesperrt, wenn er 3x gemeldet wird von unterschiedlichen Usern und aufgrund des selben Meldegrundes.

Liebe Grüße
Christian Strack
  ─   christianstrack 06.10.2022 um 15:41

Danke für die Rückmeldung Christian. Dass du ausgerechnet dann im Urlaub warst, konnte ja keiner ahnen. Aber ich habe mir schon gedacht, dass es an der Meldung liegt. Aber dann frage ich mich, welche zwei anderen Antworten von mir gemeldet wurden und vor allem, warum... Das ist dann wohl die Dankbarkeit der Helfys.   ─   cauchy 06.10.2022 um 16:32

"... der Fragys." meinst Du wohl?   ─   mikn 07.10.2022 um 12:51

@cauchy, du kannst ja mal alle Bewertungen nach solchen Inhalten durchsehen, und überprüfen, ob die zugehörigen Antworten gemeldet wurden. Sollte das nicht zum Erfolg führen, ALLE Antworten nach unzufriedenen Kommentaren durchsuchen bzw. nach gemeldet. (sind ja nicht sooo viele ;)   ─   honda 07.10.2022 um 15:00

Ach, ändert kann ich daran sowieso nichts. :)

@mikn: natürlich meinte ich "der Fragys"... Aber wer weiß... es soll wohl Helfys gegeben haben, die sich über meine Abwesenheit gefreut haben. ;)
  ─   cauchy 07.10.2022 um 23:49

@cauchy hast du denn nur die eine Benachrichtigung mit dem „Grund“ der Meldung bekommen? Du hättest doch bei drei Meldungen auch drei Benachrichtungen jeweils mit Grund kriegen müssen. Könnte mir auch vorstellen das es ein Troll war der hier mit mehreren Accounts Unruhe stiftet und dich somit ein und derselbe dreimal gemeldet hat. Ist auf jedenfall merkwürdig!

Ich finde es darüberhinaus äußerst ärgerlich das sämtliche Antworten und Kommentare von dir cauchy ausgegraut und für andere damit nicht mehr sichtbar sind. Gerade das macht ein Forum wie dieses doch aus, das man auch aus älteren Fragen und deren Antworten und den anfallenden Kommentaren dazu schlau wird. Ich finde das es ein sehr großer Verlust für das ganze Forum ist wenn gerade die Beiträge durch einen so fleißigen Helfer wie cauchy mit so einer Attacke flöten gehen. @christianstrack diesbezüglich sollte eine Lösung gefunden werden! Das cauchy all seine Beiträge editieren muss damit diese wieder erscheinen ist ja unzumutbar. Traurig das dort nichts machbar zu sein scheint!

Ich habe erst vor einiger Zeit einen Podcast von Daniel Jung mit Niklas Steenfatt verfolgt. Darin hat DJ gesagt wie wichtig ihm dieses Forum als Projekt ist. In solchen Momenten ist davon leider nicht viel zu spüren. Klar hast du auch mal verdienten Urlaub! Aber wenn durch solche ja man kann ja schon Angriffe auf die Helfys damit indirekt auch solch ein Schaden für das Forum entsteht, muss(!) man doch etwas machen können.
  ─   maqu 08.10.2022 um 21:02

Es ist ja auch so, dass von anderen (nach wie vor) gesperrten Ex-Helfys alles verschwand.
Vermutlich gab es auch in solchen Fällen vermutlich das ein odere andere, was man hätte behalten können.
Daher wäre eine Moderator-Ebene sicherlich hilfreich....

Das eigentliche Problem beim Nutzen "alter" Inhalte ist aber, dass diese nicht vernünftig gefunden werden können. Das hatten wir ja hier alles schon einmal auf einer Wunschliste festgehalten, zu der es dann aber nie kam.

Vermutlich werden beim Sperr-Vorgang sämtliche Beiträge in der Datenbank markiert und deshalb dann nicht mehr angezeigt. Offenbar traut sich aber niemand, eine Datenbank-Anweisung auszuführen, die das "global" wieder rückgängig macht.
Man weiß ja nicht, was man dabei sonst evtl. "kaputt macht"... könnte man aber an einer Sicherheitskopie ausprobieren - falls man eine machen kann.

Und vermutlich ist die Plattform auch "ziemlich sicher" programmiert und niemand möchte das durch Änderungen aufs Spiel setzen...
  ─   joergwausw 09.10.2022 um 21:18

1
@maqu: Bei Meldungen bekommst du keinerlei Benachrichtigung. Man sieht nur, dass eine Antwort gemeldet, weil hinter Antwort melden dann die entsprechende Anzahl steht. Ich hab also nicht weiter nachgeschaut, wo andere Antworten gemeldet wurden.

Zum Podcast: Prominente Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, reden bekanntlich viel Scheiße, wenn der Tag lang ist. ;) DJ nutzt die Plattform lediglich als weitere Werbeplattform, um seine Produkte zu bewerben. Das hat man doch gemerkt, als sämtliche Links zu seinen Produkten eingefügt wurden und die Plattform seit diesem Zeitpunkt keinerlei Aufmerksamkeit mehr erhielt. Damals bekam man wenigstens innerhalb eines Tages Rückmeldung vom Support und kleinere Dinge wurden dann auch fix umgesetzt. Jetzt sitzt Christian offensichtlich alleine im Support und eine technische Unterstützung in Form eines Programmierers o. Ä. gibt es gar nicht mehr. Das zeigt doch ganz deutlich, wo die Prioritäten liegen.

Die Antworten werden ausgegraut, sind also definitiv noch irgendwo hinterlegt. Die Kommentare jedoch sind auch für mich nicht mehr einsehbar und vermutlich auch nirgends hinterlegt. Dass es in irgendeiner Form ein Backup gibt, wage ich zu bezweifeln.
  ─   cauchy 09.10.2022 um 23:51

Kommentar schreiben